Früh übt sich …

Eltern-Kind-Kurse
(2- & 3-Jährige nach Eignung)

Musikalische Frühförderung
(4- & 5-Jährige, ein bis zwei Jahre vor der Einschulung)

Musikalische Grundausbildung
(6-Jährige, im ersten Schuljahr)

Die Musikalische Früherziehung bei den Augsburger Domsingknaben stellt eine Möglichkeit dar, musikalische Begabungen frühzeitig zu entdecken und zu fördern. Sie gibt den Eltern eine Orientierungshilfe für die weitere musische Erziehung. Buben ab dem Alter von zwei Jahren lernen in spielerischer und kindgerechter Art den Umgang mit dem Orff-Instrumentarium (Schlagwerk und Stabspiele), üben Kinder- und Spiellieder mit Begleitung, Notenwerte und Taktarten und bekommen somit einen „kleinen Einblick in die große Welt der Musik“. Zudem wecken rhythmische Bewegungsspiele und das Malen an der Kindertafel die eigene musische Veranlagung der Buben.

Musikpädagoginnen, die auf musikalische Früherziehung spezialisiert sind, betreuen die altersspezifischen Kurse:In jeder Gruppe sind maximal sechs bis acht Knaben. Dies gewährleistet ein der Altersstufe gemäßes pädagogisches Arbeiten. Im Mozartzimmer haben die jüngsten Domsingknaben genügend Spiel- und Bewegungsraum zur musischen Entfaltung. Bei der Einteilung der Gruppen werden nach Möglichkeit der „Familienstundenplan“ und etwaige Fahrgemeinschaften berücksichtigt. Die musikalischen Früherziehungskurse finden einmal wöchentlich statt und dauern jeweils etwa 45 Minuten. Es gilt die allgemeine Ferienordnung.

Sie können Ihren Sohn jederzeit für das nächste Chorjahr vormerken lassen.
Das Chorjahr beginnt im September und endet im Juli.

Wegen der guten Auslastung der Kurse und der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Vormerkung empfehlenswert.

JAHRESGEBÜHR 180,00 EURO

Vereinbaren Sie einfach einen Termin, wir freuen uns auf ein erstes persönliches Gespräch.

KONTAKT